Seiten Navigation Menu

hetero friendly ®

Bunte Cusco & Machu Picchu

??????????????????????Rot. Orange. Gelb. Grün. Hellblau. Blau. Lila. Sieben Farben der Flagge von Cusco. Mehr als sieben Erfahrungen werden Sie mit nach Hause nehmen mit Ihnen. Entdecken Sie die traditionelle und was in Cusco neue, erkunden ihre verborgenen Geheimnisse nur für diejenigen, die ein bisschen weiter gehen wollen empfohlen.

DAY 1: CUSCO / SACRED VALLEY
Nach der Ankunft, Transfer direkt ins Heilige Tal der Inkas. Besuchen Sie den traditionellen Markt Pisac, wo haben Sie den Rest der Zeit frei zu gehen um und kaufen ein paar Handwerk. Wenn Sie wollen etwas traditionellen Geschmack, Verpassen Sie nicht das Brot und Empanadas in traditionellen Holzöfen gebacken haben dann in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen. Am Nachmittag, Kopf für Ollantaytambo, eine malerische Stadt, die kontinuierlich bewohnt, wo Sie den Tempel mit dem gleichen Namen, verwendet als Festung während der Inca Widerstand und wo Sie in der Lage, ein paar Schnappschüsse zu bekommen Sammlung. Übernachtung im Heiligen Tal.

DAY 2: SACRED VALLEY
Beginnen Sie den Tag in Chinchero mit einem Spaziergang durch ihre schöne Stadt und archäologischen Komplex. Haben auch die Möglichkeit, eine kurze Ausstellung von traditionellen Textilien zu sehen, Eine Besonderheit dieser Stadt gewidmet nach Vorfahren Färbetechniken, qualitativ hochwertige Kunstwerke schaffen. Die Reise geht weiter in Moray, ein Ort mit atemberaubender Aussicht dank seiner kolossalen konzentrischen Terrassen ähnlich einem Kolosseum. Die Terrassen neu 20 verschiedene Arten von Mikroklimas, und sie wurden untersucht, um die landwirtschaftliche Produktion des Reiches sicherzustellen. Nach einem Picknick-Stil Mittagessen setzen Sie Ihre Fahrt nach Maras, die tausendjährige kolonialen Salzbergwerke. Der Kontrast der weißen Pools gegen das grüne Tal ist so beeindruckend, dass es eine Postkarte gleicht. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung im Heiligen Tal der Inkas.

??????????????????????DAY 3: SACRED VALLEY / Machu Picchu
Eine Zugfahrt entfernt, um zu sehen eines der Sieben Weltwunder der Antike. Wie Sie an der Aguas Calientes Bahnhof ankommen, werden Sie in den Bus zu steigen der kurvenreichen Straße nach Machu Picchu, inmitten einer spektakulären Blick auf den Urubamba-Fluss und seine Schlucht. Die verlorene Stadt der Inkas, Machu Picchu, erstaunen wird mit seinen Terrassen, zeremonielle Stätten, Schritte und städtischen Gebieten. Nach einer Führung, Sie werden Zeit haben, um die Festung zu erkunden. Übernachtung in Aguas Calientes bleiben.

DAY 4: Machu Picchu / CUSCO
Morgens, nehmen Sie die Vistadome Zug zurück nach Ollantaytambo. Auf unserem Weg nach Cusco, Stop in der Werkstatt des renommierten Künstlers Pablo Seminario, berühmt für die Schaffung seinen eigenen Stil von alten Zivilisationen wie Nasca inspiriert, Wari, Chancay, ua. Das Mittagessen wird in der Huayoccari Estate House, einer der besten Orte, nach einem aktiven Ausflug ins Tal. Die Gutsbesitzer, Die Lambarri Orihuela Familie, die im Tal über gelebt haben 350 Jahren wird Ihr Gastgeber sein. Lassen Sie sich von der Architektur des Anwesens geblendet werden, seine Geschichte und die beeindruckende Aussicht auf das Heilige Tal, während die letzten Schliff zu Mittag gemacht werden. Übernachtung in Cusco.

DAY 5: CUSCO
Am Morgen Entfernung selbst von den Menschenmassen und besuchen Sacsayhuaman, eine riesige und beeindruckende Festung von kolossalen Bauten und umgeben von einer schönen Aussicht Mischen perfekt zusammen. Das Abenteuer geht weiter an der Inca Schrein Qenqo, ein Opferaltar in einer Felsenhöhle eingebettet zu sehen. Schließlich, Ankunft an der Puca Pucara Sicht und Tambomachay, Denkmal beeindruckende architektonische Wissen als eine der Säulen der andinen Weltanschauung als.
Am Nachmittag eine exklusive Stadtrundfahrt beginnt mit einem Besuch der San Cristobal Plaza seinen Panoramablick über die Stadt genießen. Dann, auf Besuch der San Pedro Markt in seiner lokalen Gerichten genießen und sich über mehrere der Produkte im Bereich gewachsen, die die ganze Stadt zu versorgen lernen. Danach, Die Korikancha Tempels werden Sie in all seiner Pracht willkommen; Dieser Tempel, deren Quechua Name bedeutet "Gold Enclosure" noch verzaubert mit dem Gedanken an seine Gold verkleideten Wänden. C eiter Ihren Spaziergang auf dem Hauptplatz, die Kathedrale und seine wertvollen und schönen kolonialen Meisterwerke zu besuchen. Halten Sie das Abendessen bei LIMO Restaurant, welches seinen novo-andean Küche in einem trendy Stimmung mit einer der besten Blick auf den Main Sqare von Cusco. Übernachtung in Cusco.

??????????????????????DAY 6: SOUTHERN VALLEY
Dieses exklusive Abenteuer führt Sie zu den malerischen und weniger erforscht Cusco South Valley nehmen. In Quispicanchis liegt die beeindruckende archäologische Komplex von Tipon, einst ein wichtiges Zentrum Anbetung zu Wasser, das in den Kanälen fließt, Terrassen und wunderschöne Wasserfälle und das war einer der heiligen natürliche Elemente in den Anden cosmo Vision. Dann besuchen Sie das kleine, aber attraktive Stadt Huaro die fantastische 16. Jahrhundert Kirche zu sehen und die atemberaubenden Wandmalereien von Künstler Tadeo Escalante. Bevor es zurück, Stopp für einen kurzen Besuch bei der Heiligen Stones Museum. Zurück nach Cusco und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung. Es ist ein guter Zeitpunkt, um die majestätischen Kirchen in der Stadt und ihre beeindruckende Dekorationen besuchen und religiöse Kunst pieces.This Ihre letzte Nacht in Cusco werden, und der beste Weg, um dieses Abenteuer zu beenden, ist, indem er eine anspruchsvolle Abendessen im MAP Café, eines der besten Restaurants in der Stadt. Übernachtung in Cusco bleiben.

DAY 7: LIMETTE
Zum vereinbarten Zeitpunkt, Transfer zum Flughafen, um den internationalen Flug nach Hause nehmen.

Aktie